zurückerinnern

Grammatik Verb · reflexiv
Aussprache 
Worttrennung zu-rück-er-in-nern
Wortzerlegung zurück- erinnern
eWDG

Bedeutung

sich etw. seit langem Vergangenes ins Gedächtnis rufen
Beispiele:
so weit ich mich zurückerinnern (= erinnern) kann, ist das so gewesen
Man muß sich zurückerinnern, um anhand des damaligen Standes der Physik Bedeutung und Gewicht des Experiments … zu verstehen [ Urania1972]

Thesaurus

Synonymgruppe
zurückblicken · zurückdenken · zurückerinnern · zurückschauen

Typische Verbindungen zu ›zurückerinnern‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zurückerinnern‹.

Verwendungsbeispiele für ›zurückerinnern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu müssen sie sich nicht bis in die Antike zurückerinnern. [Die Zeit, 15.07.2013, Nr. 29]
Da cool zu bleiben, ist schwierig, und wir haben es nicht geschafft », erinnerte er an das frühe Aus im vergangenen Jahr zurück. [Die Zeit, 11.07.2012 (online)]
Nun hat er sich an seine ersten neunzehn Jahre zurückerinnert. [Süddeutsche Zeitung, 06.11.2002]
Haug erinnert sich in diesen Tagen gern daran zurück, wie das Team noch vor zwei Jahren belächelt wurde. [Süddeutsche Zeitung, 31.03.1998]
Wer erinnert sich da nicht gern an sonnigere Zeiten zurück? [Die Welt, 24.11.1999]
Zitationshilfe
„zurückerinnern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zur%C3%BCckerinnern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zurückerhalten
zurückentwickeln
zurückeilen
zurückebben
zurückdürfen
zurückerlangen
zurückerobern
zurückerstatten
zurückerwarten
zurückerwerben