Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zurückgrüßen

Grammatik Verb
Worttrennung zu-rück-grü-ßen
Wortzerlegung zurück- grüßen

Verwendungsbeispiele für ›zurückgrüßen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Volk grüßt kollegial zurück; dann geht es ein Bier trinken. [Die Zeit, 22.06.2009, Nr. 25]
Wenn man ihn auf der Straße grüßt, grüßt er freundlich zurück. [Die Zeit, 13.09.1968, Nr. 37]
Wir grüßen zurück, da kommt auch schon einer von ihnen heruntergestürmt. [Süddeutsche Zeitung, 11.06.2001]
Wir hier oben winken denen da unten zu, und alle grüßen freundlich zurück. [Der Tagesspiegel, 04.05.2000]
Als die Männer sie grüßen, grüßt sie dann doch zurück. [Der Tagesspiegel, 02.03.2000]
Zitationshilfe
„zurückgrüßen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zur%C3%BCckgr%C3%BC%C3%9Fen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zurückgreifen
zurückgleiten
zurückgießen
zurückgezogen
zurückgewinnen
zurückhaben
zurückhallen
zurückhalten
zurückhaltend
zurückhangeln