zurückkehren

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungzu-rück-keh-ren
Wortzerlegungzurück-kehren1
eWDG, 1977

Bedeutung

zum Ausgangsort, an den Ort, an dem man zuvor gelebt hat, kommen, gelangen
Beispiele:
nach Hause, in die Heimat zurückkehren
sie ist aus dem Ausland zurückgekehrt
wir sind gerade von der Reise, einem Spaziergang, aus dem Urlaub zurückgekehrt
zu jmdm. zurückkehrensich wieder mit jmdm., von dem man getrennt war, verbinden
Beispiel:
sie hoffte lange Zeit, dass er zu ihr zurückkehren würde
übertragen zu etw., in etw. zurückkehrensich wieder einer Sache, von der man sich abgewendet hatte, zuwenden
Beispiele:
gehobener ist in den Schoß der Familie zurückgekehrt
es fiel ihm schwer, ins normale Leben, zum normalen Leben zurückzukehren
ich möchte zum Thema zurückkehren
das Bewusstsein kehrt zurück (= jmd. erlangt wieder das Bewusstsein)

Thesaurus

Synonymgruppe
wiederaufflammen · wiederaufkommen · ↗wiederaufleben · ↗wiedererscheinen · ↗wiederkehren · ↗wiederkommen · zurückkehren · ↗zurückkommen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bühne Dorf Erde Exil Familie Flüchtling Gewinnzone Haus Heimat Heimatland Heimatstadt Normalität Ort Pause Team Urlaub Verhandlungstisch Wurzel bald dann dorthin einmal er erst jetzt kehren nun sie spät wieder

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zurückkehren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber es war schön, und ich kehrte als Mann zurück.
Die Zeit, 16.07.2013, Nr. 28
Gebeutelt bestärkt kehrt er ins allgemeine Leben zurück, das er nie wirklich verlassen hatte.
konkret, 1981
Wir müssen aber jetzt noch einmal zurückkehren in das Jahr 1941.
o. A.: Einhundertundneunzehnter Tag. Donnerstag, 2. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 10058
So durfte ich allmählich wieder in den gewohnten Gang zurückkehren.
Bode, Wilhelm von: Mein Leben, 2 Bde. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 1633
Wohl kehrte ich jetzt wieder zurück auf den verlassenen Posten.
Wohlmuth, Alois: Ein Schauspielerleben, Ungeschminkte Selbstschilderungen von Alois Wohlmuth. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 1282
Zitationshilfe
„zurückkehren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zurückkehren>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zurückkaufen
zurückkämmen
zurückirren
zurückhüpfen
zurückhumpeln
zurückklappen
zurückkommandieren
zurückkommen
zurückkönnen
zurückkriegen