zurückpumpen

Grammatik Verb
Worttrennung zu-rück-pum-pen
Wortzerlegung zurück- pumpen1

Verwendungsbeispiele für ›zurückpumpen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie pumpen das gestaute Blut aus den Beinen zurück zum Herzen. [Der Tagesspiegel, 03.08.2001]
Investoren zogen Mittel aus Dollar‑Anlagen ab und pumpten sie in den Euro und in den Yen zurück. [Der Tagesspiegel, 10.06.1999]
Danach wird das abgekühlte Tiefenwasser wieder in die Erde zurückgepumpt. [Die Welt, 15.07.2004]
Motoren brummen, die Feuerwehr pumpt Sickerwasser in hohem Bogen zurück in die Elbe. [Die Zeit, 10.06.2013, Nr. 23]
Aus 27 wird aktiv Öl gefördert; zum Ausgleich dafür muss in zehn Löcher Gas, in zwei Löcher Wasser zurückgepumpt werden. [Süddeutsche Zeitung, 20.07.2002]
Zitationshilfe
„zurückpumpen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zur%C3%BCckpumpen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zurückprojizieren
zurückprallen
zurückpflocken
zurückpfeifen
zurückpendeln
zurückraffen
zurückrasten
zurückrechnen
zurückreichen
zurückreisen