zurückrücken

GrammatikVerb
Worttrennungzu-rück-rü-cken (computergeneriert)
Wortzerlegungzurück-rücken

Typische Verbindungen zu ›zurückrücken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abwehr Feld Glied Mittelfeld Stuhl rücken vor

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zurückrücken‹.

Verwendungsbeispiele für ›zurückrücken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst die letzten sechs Löcher rückten das Ergebnis wieder zurück.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.2001
Um 3.00 Uhr rückten die Anzeigen der Funkuhren automatisch auf 2.00 Uhr zurück.
Die Zeit, 30.10.2011 (online)
Doch jetzt rückt er für den verletzten Wiedener zurück ins Team.
Bild, 31.01.1998
Hunter wendet den Kopf ab und rückt mit seinem Gartenstuhl ins Dämmerlicht zurück.
Hermann, Judith: Sommerhaus, später, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 2000 [1998], S. 123
Für ihn rückt Roy Präger, zuletzt nur Ersatzspieler, in die erste Elf zurück.
Die Welt, 14.10.2000
Zitationshilfe
„zurückrücken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zur%C3%BCckr%C3%BCcken>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zurückrollen
zurückrennen
zurückreißen
zurückreisen
zurückreichen
zurückrudern
zurückrufen
zurücksausen
zurückschallen
zurückschalten