zurückschlüpfen

Grammatik Verb
Worttrennung zu-rück-schlüp-fen
Wortzerlegung zurück-schlüpfen

Typische Verbindungen zu ›zurückschlüpfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zurückschlüpfen‹.

Verwendungsbeispiele für ›zurückschlüpfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und er schlüpft für eine kurze Zeit zurück in seine alte Identität.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 269
Kim Roosevelt aber schlüpfte zunächst einmal in das Schattenreich der CIA zurück.
Bild, 15.07.2000
Die aufs Land Verschleppten sind in die Stadt zurückgeschlüpft und schlagen sich dort auf gewohnte Weise durch.
Der Spiegel, 18.04.1983
Sie aber, ehe er sie berühren konnte, schrumpften zusammen und schlüpften zurück in den Boden, flink, wie an Fäden hinabgezogen.
Preußler, Otfried: Krabat, Stuttgart: Thienemann o.J. [1995] [1971], S. 76
Murra, die auch ein paar Stufen hinabgesprungen war, machte vor dem Wasser einen großen Buckel und schlüpfte schnell in das Zimmer zurück.
Brumme, Gertrud-Marie: Muttersprache im Kindergarten, Berlin: Volk u. Wissen 1981 [1966], S. 206
Zitationshilfe
„zurückschlüpfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zur%C3%BCckschl%C3%BCpfen>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zurückschließen
zurückschleppen
zurückschlendern
zurückschlagen
zurückschießen
zurückschlürfen
zurückschnappen
zurückschneiden
zurückschnellen
zurückschrauben