zurücktransportieren

GrammatikVerb
Worttrennungzu-rück-trans-por-tie-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungzurück-transportieren

Typische Verbindungen
computergeneriert

Atommüll Brennstab Heimat transportieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zurücktransportieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ergibt sich daraus, daß die erkrankten Arbeiter zurücktransportiert wurden und daß Angestellte des Roten Kreuzes ihnen mitgegeben werden mußten.
o. A.: Einhundertsiebzigster Tag. Mittwoch, 3. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21799
Sie transportiert uns mehr als 40 Jahre in der Zeitgeschichte zurück.
Der Tagesspiegel, 29.11.2002
Mit einem leisen Brummen dockt es an das Hotel an, bringt neue Gäste von der Erde und transportiert die Wartenden zurück.
Süddeutsche Zeitung, 29.03.1997
Soeben ist ein Mann, der angeschossen worden ist, von einem Wagen der Verkehrspolizei zurücktransportiert worden.
o. A.: Potsdamer Platz, Eberhard Kruppa, 17.06.1953, S. 24
Zwei Tage nach ihrer Ankunft wurde bestimmt, daß diese als erste zurücktransportiert werden sollten.
o. A.: Vierundvierzigster Tag. Montag, den 28. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21220
Zitationshilfe
„zurücktransportieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zurücktransportieren>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zurücktragen
zurücktrachten
zurücktraben
zurücktelegraphieren
zurücktelegrafieren
zurücktrauen
zurücktreiben
zurücktreten
zurücktrollen
zurücktun