zurückverlegen

Grammatik Verb · verlegt zurück, verlegte zurück, hat zurückverlegt
Aussprache [ʦuˈʀʏkfɛɐ̯ˌleːgn̩]
Worttrennung zu-rück-ver-le-gen
Wortzerlegung  zurück- verlegen1

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨jmd. verlegt jmdn., etw. (irgendwohin) zurück⟩ vom derzeitigen Standort wieder an einen früheren Standort, Ausgangspunkt bringen
  2. 2. ⟨jmd., etw. verlegt etw. zurück⟩ einen Termin, ein Ereignis auf einen früheren Zeitpunkt setzen, festlegen
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
jmd. verlegt jmdn., etw. (irgendwohin) zurückvom derzeitigen Standort wieder an einen früheren Standort, Ausgangspunkt bringen
Beispiele:
»Der paraguayischen Regierung erscheint es angemessen, den Sitz der Botschaft wieder an seinen ursprünglichen Ort zurückzuverlegen«[…]. [Süddeutsche Zeitung, 07.09.2018]
GM (= General Motors) will eine zusätzliche Milliarde Dollar in seine US‑Werke investieren und Teile der Produktion aus Mexiko zurückverlegen. [Die Welt, 19.01.2017]
Er [der Patient] wird morgen oder in den nächsten Tagen nach Linz zurückverlegt. [Der Standard, 17.11.2009]
Die kürzlich verlegte Endhaltestelle der Trambahnlinie 27 an der Schwanseestraße kann – obwohl dies mehrere Bürger gewünscht hatten – nicht wieder an ihren alten Platz zurückverlegt werden. [Süddeutsche Zeitung, 17.02.1999]
Einige hundert Meter des kanalisierten Bachlaufes wurden vor wenigen Jahren wieder in das ursprüngliche, gekrümmte Bett zurückverlegt. [Die Zeit, 22.04.1988]
2.
jmd., etw. verlegt etw. zurückeinen Termin, ein Ereignis auf einen früheren Zeitpunkt setzen, festlegen
Beispiele:
Diesmal hat er [Schriftsteller Haruki Murakami] die Handlung zurückverlegt, in die Mitte seines bisherigen Lebens und ins Orwell‑Jahr 1984. [Die Welt, 02.10.2010]
Das [Smartphonemodell] T[…] hat schon einige Redakteure […]verzweifeln lassen, weil das Gerät immer wieder Termine nach einer nicht zu durchschauenden Systematik einen halben Tag zurückverlegte[…]. [Der Spiegel, 25.06.2008 (online)]
Weil ab dem kommenden Jahr Welt‑ und Europameisterschaften vom bisherigen Termin im Frühsommer in den Januar zurückverlegt werden, hat in Deutschland die Handballsaison schon in der vergangenen Woche begonnen […]. [Neue Zürcher Zeitung, 02.09.1999]
übertragenEin halber Unterkiefer aus Äthiopien verlegt die Ursprünge der Menschheit um 400.000 Jahre zurück. [Süddeutsche Zeitung, 05.03.2015]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›zurückverlegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zurückverlegen‹.

Zitationshilfe
„zurückverlegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zur%C3%BCckverlegen>, abgerufen am 19.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zurückverlangen
zurückverfolgen
zurückübersetzen
zurücktun
zurücktrollen
zurückversetzen
Zurückversetzung
zurückverwandeln
zurückverweisen
Zurückverweisung