zuraten

GrammatikVerb · rät zu, riet zu, hat zugeraten
Aussprache
Worttrennungzu-ra-ten (computergeneriert)
eWDG, 1977

Bedeutung

jmdm. zuratenjmdm. zu einer Sache raten
Gegenwort zu abraten
Beispiele:
ich will dir nicht zuraten, aber auch nicht abraten
er riet mir (dringend) zu, dieses Angebot anzunehmen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

raten · abraten · anraten · beraten · Beratung · erraten · zuraten
raten Vb. ‘jmdn. beraten, jmdm. etw. empfehlen, das Richtige durch Überlegen herauszufinden suchen’. Das gemeingerm., ehemals reduplizierende Verb ahd. rātan ‘(be)raten, überlegen, beistehen’ (um 800), mhd. rāten, asächs. rādan, mnd. mnl. rāden, nl. raden, afries. rēda, aengl. rǣdan, auch ‘lesen’, engl. to read ‘lesen’, anord. rāða, schwed. råda ‘raten’, got. garēdan ‘Vorsorge treffen’, urrēdan ‘urteilen, bestimmen’ (germ. *rēdan) gehört mit (ablautend) got. rōdjan, anord. rœða ‘reden’ (germ. *rōdjan) und den außergerm. Verwandten aind. rādhnṓti ‘bringt zustande, macht zurecht, bereitet, stellt zufrieden, erlangt’, rā́dhyatē ‘kommt zustande, fügt sich’, air. immrādim ‘überlege, überdenke’, akymr. amraud ‘Sinn’, aslaw. raditi ‘Sorge tragen für, sich kümmern um’, russ. (älter) radét’ (радеть) ‘für jmdn. sorgen, jmdn. unterstützen’ zu einer dh-Erweiterung von ie. *rē-, einer Form der Wurzel ie. *ar(ə)- ‘zusammenfügen, passen’ (wozu auch ↗Arm, s. d.). raten bedeutet ursprünglich ‘überlegen, (aus)sinnen’, dann ‘Vorsorge treffen, für etw. sorgen’, weiter ‘vorschlagen, empfehlen’, schließlich ‘deuten, erraten’ (vgl. aengl. rǣdan ‘raten, lesen’, eigentlich ‘Runen deuten’). abraten Vb. ‘jmdm. raten, etw. zu unterlassen’, spätmhd. aberāten; vgl. mnd. afrāden ‘durch Ausstattung abfinden und damit vom Erbe ausschließen, durch schlechte Ratschläge um etw. bringen’. anraten Vb. ‘jmdm. etw. raten, empfehlen’, ahd. anarātan ‘Böses planen, jmdn. verraten’ (um 1000), mhd. anerāten. beraten Vb. ‘jmdm. Rat erteilen, etw. gemeinsam besprechen, über etw. zu Rate sitzen, beratschlagen’, früher auch ‘mit etw. versehen’, ahd. birātan ‘anfüllen, mit Vorrat versehen’ (8. Jh.), mhd. berāten ‘(mit Gerät, Vorrat) versehen, versorgen, ausrüsten, anordnen, sich bedenken, überlegen’; Beratung f. ‘gemeinsame Besprechung, Erteilung eines Ratschlags’ (15. Jh.). erraten Vb. ‘durch Raten das Richtige herausfinden’, ahd. irrātan ‘erraten, vermuten, erschließen, begreifen, feststellen’ (9. Jh.), mhd. errāten ‘(ratend oder sinnend) treffen auf, geraten, anraten, im Rate beschließen’. zuraten Vb. ‘zu etw. raten’, früher auch ‘jmdm. Rat, Beistand geben’, mhd. zuorāten ‘einen Rat erteilen’; vgl. ahd. zi-, zuorātan ‘sich wenden gegen, Böses ersinnen’ (8. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem) zuraten · Rat geben · ↗anraten · ↗empfehlen · ↗nahelegen · raten · schmackhaft machen · ↗vorschlagen  ●  ↗anempfehlen  geh. · ans Herz legen  ugs., fig.
Unterbegriffe
  • nachdrücklich empfehlen · sehr empfehlen  ●  sehr ans Herz legen  fig. · wärmstens empfehlen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

dringend raten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zuraten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So leicht fällt es einem selten, an dieser Stelle zu sagen: Wir raten zu!
Die Zeit, 28.10.2013, Nr. 43
Da hat sie mir schwer zugeraten, weil ich immer ein Haus haben wollte, an dem ich bestimmte Dinge ausprobieren wollte.
Die Welt, 31.05.1999
Ivan denkt also wirklich, daß es der Winter ist, denn er rät mir sehr zu, bald zu fahren.
Bachmann, Ingeborg: Malina, Gütersloh: Bertelsmann 1992 [1971], S. 257
Sie haben Ihrem Mann damals zugeraten, den Posten als Spitzenkandidat anzunehmen.
Der Tagesspiegel, 06.10.2001
Die Mehrheit der Moraltheologen riet zu oder wollte "den Unternehmer" jedenfalls nicht abhalten; nur zwei rieten ab.
Der Spiegel, 25.02.1991
Zitationshilfe
„zuraten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zuraten>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zurate
zurasen
zurande
zurammeln
Zur-Schau-Stellen
zuraunen
zurechenbar
Zurechenbarkeit
zurechnen
Zurechnung