zusammen sein

GrammatikVerb
Worttrennungzu-sam-men sein
Wortzerlegungzusammensein3
Ungültige Schreibungzusammensein
Rechtschreibregeln§ 35
Wortbildung mit ›zusammen sein‹ als Grundform: ↗Zusammensein
eWDG, 1977

Bedeutung

beisammen sein, beieinander sein
siehe auch zusammen (2)
Beispiele:
die beiden sind gestern abend zusammen gewesen
wann seid ihr das letzte Mal zusammen gewesen?
[diejenigen der Kompanie] die in den Frühlingskämpfen zusammengewesen und nun auseinandergerissen waren [RennKrieg340]

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Liebespaar (sein) · (ein) Paar sein · (jetzt) zusammen sein (mit) · fest zusammen sein (mit) · liiert sein · verbandelt sein (mit) · verpartnert sein · wie Mann und Frau (zusammen)leben  ●  Tisch und Bett teilen  veraltend · das junge Glück  veraltend, scherzhaft · zusammen sein (mit)  ugs., Hauptform
Assoziationen
  • Ehegelöbnis · ↗Ehegelübde · ↗Eheversprechen · ↗Verlobung · ↗Verlöbnis
  • Beziehung · ↗Liebesbeziehung · Liebesfreundschaft · ↗Zweierbeziehung · intime Beziehung · sexuelle Beziehung  ●  ↗Beziehungskiste  ugs. · ↗Zweierkiste  ugs.
  • (ein) Verhältnis haben  ●  (noch) aktuell sein  fig. · (et)was haben mit (jemandem)  ugs., Hauptform · (et)was läuft (zwischen)  ugs. · (et)was miteinander haben  ugs.
  • gebunden · nicht mehr frei · nicht mehr zu haben  ●  ihr Herz gehört einem anderen (lit.)  geh. · ↗vergeben  ugs.
  • Bindung · ↗Partnerschaft · feste Beziehung  ●  was Ernstes  ugs.
  • (die beiden) Verliebten · ↗Liebespaar · ↗Paar · ↗Pärchen · verliebtes Paar  ●  Turteltauben  ugs., fig., auch ironisch · ↗Turteltäubchen  ugs.
  • frisch verliebt · neu verliebt
  • (mit jemandem) ein Verhältnis haben · (mit jemandem) eine Beziehung haben  ●  (mit jemandem) was haben  ugs. · (mit jemandem) zusammen sein  ugs.
Synonymgruppe
(jemandem) Gesellschaft leisten · (sich) in jemandes Gesellschaft aufhalten · in jemandes Gesellschaft sein  ●  ↗abhängen (mit jemandem)  ugs. · ↗rumhängen (mit jemandem)  ugs. · zusammen sein (mit)  ugs.
Assoziationen
  • in Gesellschaft · mit anderen zusammen · nicht allein · unter Leuten · unter Menschen
  • (gemeinsam) (die) Freizeit verbringen · ↗(sich) treffen  ●  ↗(irgendwo) abhängen  ugs., Hauptform
  • (immer) zusammenstecken (mit) · unzertrennlich sein · zusammen sein
Synonymgruppe
(mit jemandem) ein Verhältnis haben · (mit jemandem) eine Beziehung haben  ●  (mit jemandem) was haben  ugs. · (mit jemandem) zusammen sein  ugs.
Assoziationen
  • (ein) Liebespaar (sein) · (ein) Paar sein · (jetzt) zusammen sein (mit) · fest zusammen sein (mit) · liiert sein · verbandelt sein (mit) · verpartnert sein · wie Mann und Frau (zusammen)leben  ●  Tisch und Bett teilen  veraltend · das junge Glück  veraltend, scherzhaft · zusammen sein (mit)  ugs., Hauptform
  • Affäre · Fremdgehen · ↗Liaison · ↗Liebelei · ↗Liebesverhältnis · ↗Liebschaft · Nebenbeziehung · ↗Seitensprung · ↗Verhältnis · amouröses Abenteuer  ●  ↗Buhlerei  veraltet · ↗Gspusi  österr. · ↗Liebesaffäre  Hauptform · Frauengeschichten (nur Plur.)  ugs. · Krösken  ugs., ruhrdt., veraltend · ↗Techtelmechtel  ugs.
Synonymgruppe
(immer) zusammenstecken (mit) · unzertrennlich sein · zusammen sein
Assoziationen
  • (jemandem) Gesellschaft leisten · (sich) in jemandes Gesellschaft aufhalten · in jemandes Gesellschaft sein  ●  ↗abhängen (mit jemandem)  ugs. · ↗rumhängen (mit jemandem)  ugs. · zusammen sein (mit)  ugs.
  • (immer) im Doppelpack · (immer) zusammen · als Doppel · als Zweiercombo · ↗doppelt · ein Herz und eine Seele · im Doppel · in Zweierkombination · nie allein · ↗paarweise · ↗unzertrennlich · zu zweit  ●  siamesische Zwillinge  fig.
Zitationshilfe
„zusammen sein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammen%20sein>, abgerufen am 29.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammen
zusagen
Zusage
zurzeit
Zurverfügungstellung
zusammen-
Zusammenarbeit
zusammenarbeiten
zusammenbacken
zusammenballen