zusammengießen

Worttrennungzu-sam-men-gie-ßen (computergeneriert)
Wortzerlegungzusammen-gießen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Flüssigkeiten aus verschiedenen Gefäßen in eins gießen

Typische Verbindungen
computergeneriert

gießen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammengießen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich gieße verschiedene Bilder aus einer einzigen Perspektive zu einem Ganzen zusammen.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.2002
Es macht keinen Sinn, Uran, Wasser und Salpetersäure per Hand zusammenzugießen.
Bild, 02.10.1999
Wer Wasser mit 60 und null Grad Temperatur zusammengießt, bekommt ein laues Babybad.
Die Welt, 12.11.2005
Die feste Riemenscheibe auf der ersten Vorgelegewelle hatte ich mit einer zweiten Scheibe zusammengegossen, die durch Zusammenziehen eines herumgeschlungenen Stahlbandes gebremst werden konnte.
Benz, Carl Friedrich: Lebensfahrt eines deutschen Erfinders, Die Erfindung des Automobils, Erinnerungen eines Achtzigjährigen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 8229
Säure und Lauge seien versehentlich zusammengegossen worden, sagte ein Sprecher der Polizei Heidekreis am Abend.
Die Zeit, 15.10.2012 (online)
Zitationshilfe
„zusammengießen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammengießen>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammengewürfelt
zusammengeraten
Zusammengehörigkeitsgefühl
Zusammengehörigkeit
zusammengehörig
zusammenglucken
zusammenhaben
Zusammenhalt
zusammenhalten
zusammenhämmern