zusammengießen

Grammatik Verb
Worttrennung zu-sam-men-gie-ßen
Wortzerlegung zusammen- gießen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Flüssigkeiten aus verschiedenen Gefäßen in eins gießen

Verwendungsbeispiele für ›zusammengießen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich gieße verschiedene Bilder aus einer einzigen Perspektive zu einem Ganzen zusammen. [Süddeutsche Zeitung, 26.03.2002]
Es macht keinen Sinn, Uran, Wasser und Salpetersäure per Hand zusammenzugießen. [Bild, 02.10.1999]
Wer Wasser mit 60 und null Grad Temperatur zusammengießt, bekommt ein laues Babybad. [Die Welt, 12.11.2005]
Die feste Riemenscheibe auf der ersten Vorgelegewelle hatte ich mit einer zweiten Scheibe zusammengegossen, die durch Zusammenziehen eines herumgeschlungenen Stahlbandes gebremst werden konnte. [Benz, Carl Friedrich: Lebensfahrt eines deutschen Erfinders, Die Erfindung des Automobils, Erinnerungen eines Achtzigjährigen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 8229]
Säure und Lauge seien versehentlich zusammengegossen worden, sagte ein Sprecher der Polizei Heidekreis am Abend. [Die Zeit, 15.10.2012 (online)]
Zitationshilfe
„zusammengießen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammengie%C3%9Fen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammengewürfelt
zusammengeraten
zusammengehörig
zusammengehören
zusammengehen
zusammenglucken
zusammenhaben
zusammenhalten
zusammenhanglos
zusammenhangslos