zusammenhämmern

Grammatik Verb · hämmert zusammen, hämmerte zusammen, hat zusammengehämmert
Worttrennung zu-sam-men-häm-mern
Wortzerlegung zusammen- hämmern

Verwendungsbeispiele für ›zusammenhämmern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schwitzend hämmern die Männer das Holz für neue Boote zusammen. [Die Welt, 04.06.1999]
Noch wird überall auf der Baustelle gegraben, umgepflügt, zusammengehämmert und aufgeschäumt. [Die Zeit, 28.06.1996, Nr. 27]
Hinter mir hämmert die Crew noch die Bar zusammen, vor mir wird der Boden gewischt, ein Scheinwerfer löst sich beinahe von der Decke. [Die Zeit, 14.04.2008, Nr. 15]
Mit sechs Mitarbeitern und 20 Aushilfen hämmert er täglich über 100 Schlitten zusammen. [Die Zeit, 18.08.2011 (online)]
Es ging nicht um das alles begründende Langzeitgedächtnis, sondern um das natürliche Recht, sich seine skandinavischen Billigmöbel selbst zusammenzuhämmern. [Süddeutsche Zeitung, 26.04.2001]
Zitationshilfe
„zusammenhämmern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammenh%C3%A4mmern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenholen
zusammenhocken
zusammenheilen
zusammenheften
zusammenhauen
zusammenhängen
zusammenhängend
zusammenhäufeln
zusammenhäufen
zusammenkartätschen