zusammenhängen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung zu-sam-men-hän-gen
Wortzerlegung zusammen- hängen1
Wortbildung  mit ›zusammenhängen‹ als Erstglied: zusammenhängend  ·  mit ›zusammenhängen‹ als Binnenglied: unzusammenhängend  ·  mit ›zusammenhängen‹ als Grundform: Zusammenhang
eWDG

Bedeutungen

1.
miteinander räumlich verbunden sein
Beispiele:
die Insel hat früher mit dem Festland zusammengehangen
die beiden Teile hängen nur noch lose zusammen
wie die Kletten zusammenhängen (= unzertrennlich sein)
2.
etw. hängt mit etw. zusammenetw. steht mit etw. im Zusammenhang, in enger Beziehung
Beispiele:
ihre Krankheit hängt mit dem Unfall zusammen (= ist durch den Unfall hervorgerufen)
seine Entscheidung hing (aufs engste) mit den vorhergehenden Ereignissen zusammen
Grammatik: oft im Partizip I
Beispiele:
auf der Konferenz wurden alle damit zusammenhängenden (= damit in Beziehung stehenden) Fragen erörtert
etw. zusammenhängend (= in richtiger Abfolge, im Zusammenhang) erzählen, darstellen, schreiben

Thesaurus

Synonymgruppe
einhergehen mit · in Zusammenhang stehen · korrelieren · zusammenhängen  ●  kovariieren  fachspr.
Synonymgruppe
dazugehören · in Verbindung stehen (mit) · zu tun haben (mit) · zusammenhängen

Typische Verbindungen zu ›zusammenhängen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammenhängen‹.

Verwendungsbeispiele für ›zusammenhängen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hängt gar nicht mehr mit ihm zusammen, daß ich manchmal einen plötzlichen Reiz verspüre, nebenan einzutreten. [Rilke, Rainer Maria: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge. Prosa 1906 bis 1926, Frankfurt a. M.: Insel-Verl. 1966 [1910], S. 801]
Wohl hängt die Entwicklung der einzelnen Elemente mit der sozialen Struktur zusammen. [Engel, Hans: Soziologie der Musik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 8068]
Das bevorstehende Verfahren hängt mit den politischen Ereignissen in unserem Lande zusammen. [Gese, H.: Megiddo. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 11482]
Welche Texte sind wichtig, wie hängen sie zusammen, und wie arbeite ich mit ihnen weiter? [Die Zeit, 17.02.2000, Nr. 8]
Meine Idee hängt unmittelbar mit der politischen Situation nach der Vereinigung zusammen. [konkret, 1995]
Zitationshilfe
„zusammenhängen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammenh%C3%A4ngen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenhämmern
zusammenholen
zusammenhocken
zusammenheilen
zusammenheften
zusammenhängend
zusammenhäufeln
zusammenhäufen
zusammenkartätschen
zusammenkauern