Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zusammenkartätschen

Grammatik Verb
Worttrennung zu-sam-men-kar-tät-schen
Wortzerlegung zusammen- kartätschen

Verwendungsbeispiele für ›zusammenkartätschen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Genozid betrieben vielmehr serbische Generäle, die Vukovar niederwalzen und Dubrovnik zusammenkartätschen ließen. [Der Spiegel, 23.12.1991]
Pretorius und seine Männer ließen die Zulu auf Schußweite herankommen und kartätschten sie dann mit Gewehren und Kanonen zusammen. [Der Spiegel, 17.02.1986]
Zitationshilfe
„zusammenkartätschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammenkart%C3%A4tschen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenhäufen
zusammenhäufeln
zusammenhängend
zusammenhängen
zusammenhämmern
zusammenkauern
zusammenkaufen
zusammenkehren
zusammenketten
zusammenkitten