zusammenketten

GrammatikVerb
Worttrennungzu-sam-men-ket-ten
Wortzerlegungzusammen-ketten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aneinander ketten

Typische Verbindungen
computergeneriert

ketten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammenketten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Öl und die Pipeline ketten die beiden Länder zusammen.
Die Zeit, 28.06.2012, Nr. 10
Der Kampf um das tägliche Leben kettete das deutsch-polnische Paar gegen eine feindlich gesinnte Umwelt zusammen.
Süddeutsche Zeitung, 29.07.1995
Jeder lebt, ißt und betet hier für sich allein, und doch sind beide, wie zwei Sträflinge auf einem Transport, zusammengekettet.
Der Tagesspiegel, 03.06.1998
Wenn sie erst einmal die falschen Cluster zu Dateien zusammengekettet haben, ist der Schaden noch größer als vorher.
C't, 2000, Nr. 6
An den Ribosomen in der Zelle werden die Aminosäuren zu Eiweißen zusammengekettet.
o. A.: Die sieben Stufen zum Leben. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Zitationshilfe
„zusammenketten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammenketten>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenkehren
zusammenkaufen
zusammenkauern
zusammenkartätschen
zusammenholen
zusammenkitten
zusammenklammern
Zusammenklang
zusammenklappbar
zusammenklappen