zusammenkloppen

Grammatik Verb · kloppt zusammen, kloppte zusammen, hat zusammengekloppt
Worttrennung zu-sam-men-klop-pen
Wortzerlegung zusammen-kloppen

Thesaurus

Synonymgruppe
flickschustern  ugs. · ↗zurechtflicken  ugs. · zurechtfrickeln  ugs., regional · ↗zurechtfummeln  ugs. · zurechtstoppeln  ugs. · ↗zusammenflicken  ugs. · ↗zusammenfrickeln  ugs., regional · zusammenfriemeln  ugs., regional · ↗zusammenfummeln  ugs. · ↗zusammenhauen  ugs. · zusammenkloppen  ugs. · ↗zusammenpfuschen  ugs. · ↗zusammenschustern  ugs. · ↗zusammenstoppeln  ugs. · ↗zusammenstückeln  ugs. · ↗zusammenstücken  ugs. · ↗zusammenstümpern  ugs. · ↗zusammenzimmern  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›zusammenkloppen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber man merkt es schon, ob da ein bisschen Herzblut drinsteckt oder ob es nur aus rein kommerziellen Gründen zusammengekloppt wurde.
Die Zeit, 19.11.2013, Nr. 47
Es ist Ehrensache, daß keine Bausätze "zusammengekloppt" werden - und selbstverständlich können seine Schiffe auch schwimmen.
Die Welt, 05.08.1999
Hayek ist auch überzeugt, dass man das Auto im Prinzip ähnlich simpel aus fertigen Modulteilen zusammenkloppen kann wie seine Plastikuhr.
Die Zeit, 28.02.2007, Nr. 10
Zitationshilfe
„zusammenkloppen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammenkloppen>, abgerufen am 18.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenklittern
zusammenklingen
zusammenkleistern
zusammenkleben
zusammenklauen
zusammenklumpen
zusammenknallen
zusammenknautschen
zusammenkneifen
zusammenkneten