zusammenkneten

Grammatik Verb
Worttrennung zu-sam-men-kne-ten
Wortzerlegung zusammen- kneten

Verwendungsbeispiele für ›zusammenkneten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn das so ist, dann ließen sich aber aus dem vorhandenen Material auch noch ganz andere Koalitionen zusammenkneten. [Süddeutsche Zeitung, 20.03.1999]
Die Teigreste können immer wieder zusammengeknetet und neu ausgerollt werden. [Süddeutsche Zeitung, 06.12.2002]
Ich sammelte mit Evas Hilfe die Brandfetzen, warf sie flüsternd in den Becher, knetete sie tüchtig zusammen und träufelte aus der Flasche Wasser darauf. [Carossa, Hans: Eine Kindheit, Frankfurt a. M.: Insel-Verl. 1992 [1922], S. 46]
Das Programm knetet neben den aktuellen Daten über Wind und Wetter auch Angaben über die Topografie und die Bodenbeschaffenheit zu einer Vorhersage zusammen. [Süddeutsche Zeitung, 03.06.2004]
Zitationshilfe
„zusammenkneten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammenkneten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenkneifen
zusammenknautschen
zusammenknallen
zusammenklumpen
zusammenkloppen
zusammenknicken
zusammenkniffen
zusammenknittern
zusammenknoten
zusammenknüllen