Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zusammenreißen

Grammatik Verb · reflexiv
Aussprache 
Worttrennung zu-sam-men-rei-ßen
Wortzerlegung zusammen- reißen1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
sich (energisch) zusammennehmen
2.
Soldatensprache energisch aneinander-, gegeneinander schlagen

Typische Verbindungen zu ›zusammenreißen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammenreißen‹.

Zitationshilfe
„zusammenreißen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammenrei%C3%9Fen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenreimen
zusammenreden
zusammenrechnen
zusammenrechen
zusammenraufen
zusammenringeln
zusammenrollen
zusammenrotten
zusammenrudeln
zusammenrufen