zusammenschütten

GrammatikVerb
Worttrennungzu-sam-men-schüt-ten
Wortzerlegungzusammen-schütten

Thesaurus

Synonymgruppe
panschen · ↗pantschen · ↗untermischen · ↗vermischen (mit) · ↗verpanschen · verpantschen · ↗verschneiden · versetzen mit · zusammenpanschen · zusammenpantschen · zusammenschütten
Assoziationen
Synonymgruppe
bündeln · ↗gruppieren · ↗poolen · ↗zusammenfassen · ↗zusammenlegen · ↗zusammenmischen · zusammenschütten
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

schütten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammenschütten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insofern gehen wir allen Hinweisen nach, wenn irgendwo etwas zusammengeschüttet worden sein soll.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.1998
Heute strahlt die Fabrik in frischem Kalkweiß, in drei Stockwerken werden die Backmischungen zusammengeschüttet und in Säcke verpackt.
Die Zeit, 15.01.2001, Nr. 03
Erbsen, Karotten, Kohlrabi und Spargel zusammenschütten, mit dem Mehl bestäuben und nochmals aufkochen.
o. A.: Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1968 [1963], S. 60
Die Wahlurnen werden unter Bedeckung von Militär und Panzerwagen nach Saarbrücken gebracht, dort bezirksweise zusammengeschüttet und gezählt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1934]
Im "Café Heider" in Potsdam wurde das "Preußen Pilsner" aus zwei halbvollen Gläsern zusammengeschüttet - die Blume fiel zusammen, die Biermanschette fehlte.
Bild, 08.08.2002
Zitationshilfe
„zusammenschütten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammenschütten>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenschustern
zusammenschrumpfen
zusammenschrumpeln
Zusammenschreibung
zusammenschreiben
zusammenschweißen
Zusammensein
zusammensetzen
Zusammensetzung
zusammensinken