zusammenstoßen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungzu-sam-men-sto-ßen
Wortzerlegungzusammen-stoßen
Wortbildung mit ›zusammenstoßen‹ als Grundform: ↗Zusammenstoß
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
mit etw., jmdm. zusammenstoßenheftig gegen etw., jmdn. stoßen, mit etw., jmdm. zusammenprallen
Beispiele:
der Bus ist in der Kurve mit einem Auto zusammengestoßen
beide Züge sind frontal zusammengestoßen
er stieß (in der Tür, an der Straßenecke) fast mit ihr zusammen
übertragen
Beispiel:
ich bin mit ihm heute heftig zusammengestoßen (= hatte mit ihm eine Auseinandersetzung)
2.
Beispiele:
die beiden Linien stoßen in diesem Punkt zusammen (= treffen sich in diesem Punkt)
am Waldrand stoßen die beiden Wege zusammen

Thesaurus

Synonymgruppe
aufeinander prallen · aufeinander stoßen · ↗kollidieren · ↗zusammenprallen · zusammenstoßen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bahnübergang Bus Eisberg Frachter Frachtschiff Fähre Gegenfahrbahn Güterzug Intercity Kleinbus Kleintransporter Kreuzung Lastwagen Linienbus Lkw Nahverkehrszug Neujahrstag Personenzug Pkw Regionalbahn Regionalzug Reisebus Schnellzug Schulbus Tanker Triebwagen entgleisen frontal stoßen Überholmanöver

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammenstoßen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Letztens bin ich beim Einparken mit einem anderen Auto zusammengestoßen.
Die Zeit, 30.12.2013, Nr. 52
Er setzt nach, wieder stoßen sie zusammen, sie zieht sich weiter zurück.
Die Welt, 22.05.2004
Alle vernichten die alten Dialekte, dehnen sich immer weiter aus und stoßen daher zusammen.
o. A.: E. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 11880
Aber es war begreiflich, daß seine Art und die meinige bald hart zusammenstoßen mußten.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 1. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1914], S. 4885
An der Autobahnauffahrt wären wir fast mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen.
Hein, Christoph: Drachenblut, Darmstadt: Luchterhand 1983 [1982], S. 109
Zitationshilfe
„zusammenstoßen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammenstoßen>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zusammenstoß
zusammenstoppeln
Zusammenstimmung
zusammenstimmen
zusammensticheln
zusammenstreichen
zusammenströmen
zusammenstückeln
zusammenstücken
zusammenstümpern