zusammentreten

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungzu-sam-men-tre-ten
Wortzerlegungzusammen-treten
Wortbildung mit ›zusammentreten‹ als Grundform: ↗Zusammentritt
eWDG, 1977

Bedeutung

als Mitglieder eines (gewählten) Organs zu einem bestimmten Zweck zusammenkommen, sich versammeln
Beispiele:
die Regierung, das Kabinett, das Parlament ist zusammengetreten
die Minister beider Länder sind zu direkten Verhandlungen zusammengetreten
eine Kommission ist sofort zusammengetreten, um die Ursachen des Unglücks festzustellen

Thesaurus

Synonymgruppe
(auf jemanden) eintreten · zusammentreten
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufsichtsrat Ausschuß Bundesversammlung Dringlichkeitssitzung Gremium Kabinett Koalitionsausschuss Konferenz Krisensitzung Krisenstab Ministerrat Nationalversammlung Offenmarktausschuß Parlament Plenum Rat Reichstag Sicherheitsrat Sitzung Sommerpause Sondersitzung Tagung UN-Sicherheitsrat Versammlung Verwaltungsrat Vorsitz erstmalig erstmals nachmittag treten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammentreten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An diesem Tag tritt zum ersten Mal das ukrainische Parlament zusammen.
Die Zeit, 15.11.2012 (online)
Nach der bulgarischen Verfassung muß das neue Parlament innerhalb eines Monats zusammentreten.
Süddeutsche Zeitung, 20.12.1994
Freilich traten auf ihnen nicht immer alle Großen des Reichs zusammen.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 3713
In diesem Monat «, fügte er hinzu,» ist er schon zusammengetreten.
Held, Kurt: Die rote Zora und ihre Bande, Aarau: Sauerländer 1989 [1941], S. 268
Er war da, er bestand auf dem Papier, trat aber nicht zusammen.
o. A.: Einundachtzigster Tag. Donnerstag, 14. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1768
Zitationshilfe
„zusammentreten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammentreten>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammentreiben
Zusammentreffen
zusammentragen
zusammentaugen
zusammensudeln
Zusammentritt
zusammentrommeln
zusammentun
zusammenwachsen
zusammenwehen