zusammenwirken

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungzu-sam-men-wir-ken
Wortzerlegungzusammen-wirken1
Wortbildung mit ›zusammenwirken‹ als Grundform: ↗Zusammenwirken
eWDG, 1977

Bedeutung

zusammenarbeiten
Beispiele:
zahlreiche Forscher haben bei dem neuen Projekt zusammengewirkt
das Ensemble wirkte (in der künstlerischen Darstellung) hervorragend zusammen
ein gutes, harmonisches, kameradschaftliches Zusammenwirken
übertragen
Beispiele:
die verschiedensten Umstände, Motive wirkten dabei zusammen (= kamen dabei zusammen)
zusammenwirkende Ursachen, Faktoren

Typische Verbindungen zu ›zusammenwirken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Akteur Beteiligter Bildungsplanung Entstehung Erbanlage Faktor Geldpolitik Gen Komponente Organ Protein Spezialist Träger Umstand Umwelt Umwelteinfluß Verwirklichung Weise Wohle arbeitsteilig einträchtig eng gleichberechtigt harmonisch kooperativ miteinander stets vertrauensvoll vielmehr wirken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusammenwirken‹.

Verwendungsbeispiele für ›zusammenwirken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie wirken die Teile des Ökosystems zusammen, wie lässt es sich erhalten?
Süddeutsche Zeitung, 30.10.2004
Alle wirken zusammen bei der Lösung, aber kommunizieren nicht direkt miteinander.
C't, 1993, Nr. 3
An strafbaren Handlungen ist häufig eine Mehrheit von Personen beteiligt, die als Mittäter "gleichberechtigt" zusammenwirken können.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 438
Um einen wirklichen Fortschritt im Ästhetischen herbeizuführen, also auf eine neue Stufe zu gelangen, müssen Gefühl, Phantasie, Anschauung und Denken zusammenwirken.
Allgemeine Deutsche Lehrerzeitung, 1906, Nr. 8/9, Bd. 58
In Moskau sei schon besprochen worden, daß die Vier Mächte mit den beiden deutschen Staaten zusammenwirken sollten.
Nr. 180: Telefongespräch Kohl mit Bush vom 13. Februar 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 25960
Zitationshilfe
„zusammenwirken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusammenwirken>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenwickeln
zusammenwerfen
zusammenwehen
zusammenwachsen
zusammentun
zusammenwohnen
zusammenwürfeln
zusammenzählen
zusammenziehen
Zusammenziehung