zuschrauben

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung zu-schrau-ben
Wortzerlegung zu- schrauben
eWDG

Bedeutung

etw. Geöffnetes durch Schrauben verschließen
in gegensätzlicher Bedeutung zu aufschrauben
Beispiel:
den Verschluss, die Ofentür zuschrauben

Thesaurus

Synonymgruppe
(drehend) schließen · zuschrauben

Verwendungsbeispiele für ›zuschrauben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als er einen Deckel zuschraubte, ging die explosive Mischung hoch, riß ihm die linke Hand ab. [Bild, 02.01.1998]
Um ihr das Heulen auszutreiben, waren jetzt die Tränendrüsen zugeschraubt. [Traven, B.: Das Totenschiff, Berlin: Büchergilde Gutenberg 1929 [1926], S. 161]
Allerdings hatte man in der Eile wohl vergessen, ihn zuzuschrauben. [C't, 2000, Nr. 25]
Und selbst bei dem Behinderten Gerhard M. (67) schraubten sie die Fenster zu. [Bild, 04.12.2000]
Meine Tochter zum Beispiel schraubt Deckel auf und wieder zu. [Die Zeit, 23.07.2003, Nr. 30]
Zitationshilfe
„zuschrauben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zuschrauben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zuschnüren
zuschneien
zuschneiden
zuschnappen
zuschnallen
zuschreiben
zuschreien
zuschreiten
zuschulden
zuschustern