zusehends

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung zu-se-hends
eWDG

Bedeutung

merklich, verhältnismäßig schnell
Beispiele:
sein Gesundheitszustand, seine Laune verbesserte sich zusehends
sie erholte sich zusehends
es wurde zusehends dunkler

Thesaurus

Synonymgruppe
mit jedem Tag · von Tag zu Tag (+ Komparativ, z.B. 'besser')  ●  zusehends  Hauptform · jeden Tag (+ Komparativ)  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
relativ schnell · unerwartet schnell · zusehends (+ Komparativ)  ●  dann doch recht schnell  ugs. · recht zügig  ugs. · verhältnismäßig flott  ugs.
Assoziationen
  • abrupt · ↗jäh · ↗mit einem Mal · ohne Übergang · ohne Überleitung · ↗schlagartig · ↗unvermittelt · ↗unversehens · ↗urplötzlich · völlig überraschend · wie aus dem Boden gewachsen · wie aus dem Nichts · ↗wie vom Blitz getroffen · ↗übergangslos  ●  aus heiterem Himmel  fig. · ↗mit einem Schlag  fig. · ↗plötzlich  Hauptform · plötzlich und unerwartet  floskelhaft · über Nacht  auch figurativ · auf einmal  ugs. · ↗eruptiv  geh. · ↗jählings  geh., veraltend · miteins (lit.)  geh., veraltet
  • (jemanden) kalt erwischen · nicht gefasst sein auf · nicht gerechnet haben mit · nicht rechnen können mit · nicht vorbereitet sein auf · unvorbereitet treffen  ●  auf dem falschen Fuß erwischen  fig.
  • entgegen den Erwartungen · erwartungswidrig · gegen alle Wahrscheinlichkeit · ↗ungeahnt · ↗unvorhergesehen · unvorhergesehenermaßen · unvorhergesehenerweise · wider Erwarten · zu jemandes (großer) Überraschung  ●  ↗unerwartet  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›zusehends‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusehends‹.

Zitationshilfe
„zusehends“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusehends>, abgerufen am 23.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusehen
zusegeln
zuschwören
zuschwingen
zuschwimmen
Zuseher
Zuseherin
zuseiten
zusenden
Zusender