zusenden

GrammatikVerb · sandte zu, hat zugesandt
GrammatikVerb · sendete zu, hat zugesendet
Aussprache
Worttrennungzu-sen-den (computergeneriert)
Wortbildung mit ›zusenden‹ als Erstglied: ↗Zusender · ↗Zusendung
eWDG, 1977

Bedeutung

jmdm. etw. zuschicken
Beispiele:
ich werde dir das Paket bald zusenden
ich bekam den Vertrag vom Verlag, das Buch mit einer Widmung vom Verfasser zugesandt
übertragen
Beispiel:
sie sandte ihm einen triumphierenden Blick zu

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem etwas) zuleiten · ↗einschicken · ↗einsenden · ↗schicken (an) · senden · senden (an) · zukommen lassen · ↗zuschicken · zusenden · ↗übermitteln (an) · ↗übersenden
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anklageschrift Antragsformular Bescheid Bestätigung Bitte Broschüre Diskette E-Mail Einlaßkarte Entwurf Exemplar Fax Finanzamt Formular Fotokopie Fragebogen Fragenkatalog Gruß Informationsmaterial Katalog Kopie Protokoll Rechnung Rundschreiben Schreiben Stellungnahme Ticket Unterlage Vermieter senden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zusenden‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn Sie die für Ihren Bedarf günstigsten Anbieter ermittelt haben, sollten Sie sich von diesen Unternehmen schriftliche Angebote zusenden lassen.
Der Tagesspiegel, 05.04.2002
Von dort aus, hinter ihrem Rücken, sandte er uns Zeichen zu.
Sparschuh, Jens: Der Zimmerspringbrunnen, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1995, S. 69
Der Kunde kann allerdings nur grob bestimmen, welche Informationen ihm zugesandt werden.
Süddeutsche Zeitung, 17.07.2000
Da wird nun der Artikel, sobald er gesetzt ist, abgedruckt und mir zugesandt.
Dominik, Hans: John Workmann der Zeitungsboy, Biberach an d. Riss: Koehler 1954 [1925], S. 69
Aber auch so weit die Betroffenen Kenntnis von ihrem Recht erlangt haben, war es ihnen offenbar bisher nicht möglich, ihre Anträge dem Tribunal zuzusenden.
o. A.: Siebzigster Tag. Donnerstag, den 28. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 9103
Zitationshilfe
„zusenden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zusenden>, abgerufen am 25.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zuseiten
zusein
Zuseher
zusehends
zusehen
Zusender
Zusendung
zusetzen
zusichern
Zusicherung