zustecken

Grammatik Verb
Worttrennung zu-ste-cken
Wortzerlegung zu-stecken2
eWDG

Bedeutungen

1.
mit Hilfe von Nadeln einen Riss in einem Gewebe (provisorisch) schließen, zwei Stücke eines Gewebes (provisorisch) verbinden
Beispiele:
ich habe den Riss im Kleid erst einmal zugesteckt
die Vorhänge, Gardinen waren zugezogen und mit Nadeln zugesteckt
2.
umgangssprachlich jmdm. etw. unauffällig, heimlich schenken, geben
Beispiele:
seine Mutter steckte ihm einen Zwanzigeuroschein, die besten Bissen zu
sie hatte dem Gefangenen zuweilen ein Brot, ein paar Zigaretten zugesteckt
wie uns von anderer Stelle zugesteckt (= vertraulich mitgeteilt) wurde, soll der Abteilungsleiter versetzt werden

Thesaurus

Synonymgruppe
(etwas) anlasten · (etwas) heimlich zustecken · ↗(etwas) unterschieben · zustecken  ●  ↗(etwas) unterjubeln  ugs.
Synonymgruppe
(jemandem etwas heimlich) in die Hand drücken · (jemandem etwas) zustecken
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›zustecken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zustecken‹.

Verwendungsbeispiele für ›zustecken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gerade eben noch rechtzeitig steckte er mir die Lösung zu.
Der Tagesspiegel, 23.11.2004
Und meine Omas stecken mir oft was zu - im Schnitt 30 Mark pro Monat.
Bild, 05.08.2000
Glauben Sie, ich wüßte nicht, zu welchem Zweck Sie dem Mädchen das Geld zugesteckt haben?
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 242
Ich stahl auch immer Geld und steckte es ihm zu.
Alexander Granach, Da geht ein Mensch: Leck: btb Verlag 2007, S. 96
Dein Vater steckte dem Kadi nun das große Trinkgeld zu, und dabei flüsterte er dem Kadi etwas ins Ohr.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 247
Zitationshilfe
„zustecken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zustecken>, abgerufen am 25.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zustechen
zustattenkommen
Zustandsverb
Zustandsveränderung
Zustandsraum
zustehen
zusteigen
zustellbar
Zustellbereich
Zustellbezirk