Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zutexten

Grammatik Verb · textet zu, textete zu, hat zugetextet
Aussprache [ˈʦuːtɛkstn̩]
Worttrennung zu-tex-ten
Wortzerlegung zu- texten

Thesaurus

Synonymgruppe
(auf jemanden) einreden  ●  (jemandem) die Hucke volllabern  ugs., salopp · (jemandem) die Ohren vollblasen  ugs. · (jemandem) die Ohren volllabern  ugs. · (jemandem) die Ohren vollquatschen  ugs. · (jemandem) die Ohren vollsülzen  ugs. · (jemandem) ein Ohr abkauen  ugs., fig. · (jemandem) ein Ohr abknabbern  ugs., fig. · (jemandem) einen Knopf an die Backe labern  ugs., fig. · (jemandem) in den Ohren liegen (mit)  ugs. · (jemanden) an die Wand quatschen  ugs., fig. · (jemanden) in Grund und Boden reden  ugs., variabel, fig. · (jemanden) totquatschen  ugs., fig. · (jemanden) volllabern  ugs. · (jemanden) vollquatschen  ugs. · (jemanden) vollsülzen  ugs., abwertend · (jemanden) volltexten  ugs. · (jemanden) zuquasseln  ugs. · (jemanden) zuschwallen  ugs. · (jemanden) zutexten  ugs. · (wie) wild einreden auf  ugs., Verstärkung
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›zutexten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den ganzen Tag werde ich im Büro zugetextet, da will ich wenigstens zu Hause abschalten. [Bild, 22.11.2003]
Aber das hätte meine Mutter wohl gerne, damit sie die dann auch zutexten kann. [Der Tagesspiegel, 22.12.2001]
Es sollte ein ausgewogener Dialog stattfinden, sonst fühlt sich der eine ausgehorcht und der andere zugetextet. [Die Zeit, 10.10.2011, Nr. 41]
Glücklicherweise verfallen sie nicht auf den Fehler, ihren locker swingenden Wüstenrock gnadenlos zuzutexten. [Süddeutsche Zeitung, 12.09.2000]
Nur selten fühlt man sich von Henscheids infernalischem Ideenreichtum zugetextet, Böcke schießt er fast nie. [Die Zeit, 14.05.2001, Nr. 20]
Zitationshilfe
„zutexten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zutexten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zuteilwerden
zuteilungsreif
zuteilen
zutappen
zutage
zutiefst
zutragen
zutrauen
zutraulich
zutreffen