zutreffend

Grammatik partizipiales Adjektiv
Worttrennung zu-tref-fend
Wortzerlegung zutreffen -end2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in Bezug auf eine Feststellung o. Ä.   richtig

Thesaurus

Synonymgruppe
exakt · korrekt · zutreffend  ●  richtig  Hauptform · goldrichtig  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
erwiesen · nicht strittig · unangefochten · unbestritten · unstreitig · unstrittig · unumstritten · wahr · zutreffend  ●  kein Vertun (es gibt da ...)  ugs. · keine Frage!  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›zutreffend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zutreffend‹.

Verwendungsbeispiele für ›zutreffend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie halten diese Darstellung also für zutreffend, das wollte ich nur klargestellt wissen. [o. A.: Einhundertvierunddreißigster Tag. Montag, 20. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 22750]
Das wird manchem absurd klingen, ist aber dennoch eine vollkommen zutreffende Erklärung. [Rafaeli, Max u. Le Mang, Erwin: Ueber die Liebe. In: Das große Aufklärungswerk für Braut- und Eheleute, Dresden: Buchversand Gutenberg o.J. 1933 [1927], S. 119]
Er sagt zutreffende Dinge über die Auflösung der Gemeinschaft, doch tut er dies auf der Basis einer bedauernswerten ethnisch‑religiösen Analyse. [Die Welt, 07.12.2005]
Zu diesen beiden Argumenten möchte ich sagen: Beide sind als Bewertung wahrscheinlich zutreffend. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1972]]
Gut kommentiert, vor allem jedes Mal zutreffend, da gut recherchiert und analysiert. [Bild, 20.06.2001]
Zitationshilfe
„zutreffend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zutreffend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zutreffen
zutraulich
zutrauen
zutragen
zutiefst
zutreffendenfalls
zutreiben
zutreten
zutrinken
zuträglich