zuwirbeln

GrammatikVerb
Worttrennungzu-wir-beln
Wortzerlegungzu-wirbeln
eWDG, 1977

Bedeutung

siehe auch Wirbel (6)

Typische Verbindungen zu ›zuwirbeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

wirbeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zuwirbeln‹.

Verwendungsbeispiel für ›zuwirbeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sah den Tornado auf seine Straße zuwirbeln, dann drehte er etwas ab.
Die Zeit, 02.05.2011, Nr. 18
Zitationshilfe
„zuwirbeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zuwirbeln>, abgerufen am 24.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zuwinken
zuwiderlaufen
Zuwiderhandlung
Zuwiderhandelnde
zuwiderhandeln
zuzählen
Zuzahlung
zuzeiten
zuzeln
zuzementieren