Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zweckgerichtet

Grammatik Adjektiv · Komparativ: zweckgerichteter · Superlativ: am zweckgerichtetsten, Steigerung selten
Aussprache  [ˈʦvɛkgəˌʀɪçtət]
Worttrennung zweck-ge-rich-tet
Wortzerlegung Zweck gerichtet
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

auf einen bestimmten Zweck hin ausgerichtet
Kollokationen:
als Adjektivattribut: zweckgerichtetes Handeln
Beispiele:
Strenge Konditionalität und Überwachung der zweckgerichteten Mittelverwendung sind die Bedingungen jeder Gläubiger‑Schuldner‑Beziehung. [Die Welt, 15.03.2021]
Für die Zukunft wird darauf zu achten sein, dass Kohäsionsleistungen der Schweiz wieder zweckgerichtet erfolgen, das heisst an den privilegierten Zugang zum Binnenmarkt gekoppelt werden. [Neue Zürcher Zeitung, 07.10.2021]
Wichtig ist […], dass ein Sachverständiger die zweckgerichtete Verwendung der Gelder bestätigt. [Frankfurter Rundschau, 24.09.2021]
»Die Förderung ist kein Preisgeld, sondern muss zweckgerichtet in das entsprechende Projekt fließen«, heißt es. [Münchner Merkur, 05.02.2020]
Der Wille ist das Gegenteil des Gefühlsmäßigen, des Gemütes und der Triebe, insofern er sich in seiner Verkoppelung mit geistiger Überlegung in einer zweckgerichteten Tätigkeit äußert. [Reile, Bonifaz (Hg.): Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch. München: Beckstein 1939 [1903], S. 629]
Digitalisierung in der Kommune bedeutet für mich, unsere Verfahren einfacher und zweckgerichteter zu gestalten. [Aachener Zeitung, 05.12.2020] ungewöhnl.
spezieller, gelegentlich abwertend bezogen auf das Handeln oder Denken   nur auf einen bestimmten Zweck hin (statt an universalen Prinzipien) ausgerichtetDWDS
Beispiele:
Den Wählerwillen in diesem Fall dahin zu interpretieren, der Wähler habe ja bereits mit der Wahl der Partei für die Windräder gestimmt, ist zweckgerichtet und dient zur trickreichen Durchsetzung anderer Interessen. [Aachener Zeitung, 02.10.2021]
Sein Spiel ist ökonomisch und zweckgerichtet, zugleich voller Passion und Ambition. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2021]
Bis zu seinem Tod (1953) liess er [Stalin] […] eine ganze Reihe antisemitisch gefärbter Schauprozesse inszenieren, in denen jüdische Angeklagte als Agenten der Nazis oder des »Weltzionismus« zum Tod verurteilt wurden. Mit der Gründung des Staates Israel (1948) erhielt dieser zweckgerichtete Antisemitismus eine internationale Bedeutung. [Neue Zürcher Zeitung, 13.05.2020]
Dem strengen Auftreten traute man ohne weiteres den verruchten Charakter, die zweckgerichtete Denkweise und den übergroßen Machthunger zu. [Macbeth nach William Shakespeare, 07.03.2013, aufgerufen am 01.09.2020]
Formen des Spiels nahmen unter diesen Bedingungen [im Konzentrationslager] einen zunehmend zweckgerichteten Charakter an und verwandelten sich in Formen von Arbeit. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.10.1993]
Furchtbares hat die Menschheit sich antun müssen, bis das Selbst, der identische, zweckgerichtete, männliche Charakter des Menschen geschaffen war, und etwas davon wird noch in jeder Kindheit wiederholt. [Horkheimer, Max / Adorno, Theodor W.: Dialektik der Aufklärung. Amsterdam: Querido 1947 [1944], S. 47]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›zweckgerichtet‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zweckgerichtet‹.

Zitationshilfe
„zweckgerichtet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zweckgerichtet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zweckgemäß
zweckgebunden
zweckfremd
zweckfrei
zweckentsprechend
zweckhaft
zweckkonform
zwecklos
zweckmäßig
zweckmäßigerweise