zweibahnig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungzwei-bah-nig (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verkehrswesen
a)
mit je einer Fahrbahn für beide Verkehrsrichtungen (versehen)
b)
selten zweispurig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbau

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zweibahnig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Bus ließ die vom Fluss durch eine zweibahnige Straße getrennte Altstadt links liegen.
Süddeutsche Zeitung, 18.12.2001
Mit einem Kostenaufwand von 93 Millionen Mark sollen bis 1985 etwa 5500 Kilometer Bundesautobahn und 2200 Kilometer zweibahnige Bundesstraßen gebaut werden.
Die Zeit, 18.07.1969, Nr. 29
Für den geplanten zweibahnigen Ausbau des Föhringer Rings führt die Regierung von Oberbayern auf Antrag des Straßenbauamts München ein Planfeststellungsverfahren durch.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.2002
Zitationshilfe
„zweibahnig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zweibahnig>, abgerufen am 16.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zweiäugig
zweiatomig
zweiarmig
zweiachsig
Zweiachser
Zweibandenspiel
zweibändig
Zweibeiner
zweibeinig
zweibettig