Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zweibeinig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung zwei-bei-nig
Wortzerlegung zwei Bein -ig
eWDG

Bedeutung

mit zwei Beinen
Beispiel:
ein Tiger betrachtet seinen zweibeinigen Feind, den Menschen

Thesaurus

Synonymgruppe
biped · zweibeinig
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›zweibeinig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zweibeinig‹.

Verwendungsbeispiele für ›zweibeinig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ursprünglich hatte die zweibeinige Fortbewegung sehr wahrscheinlich mit dem Leben im Wald zu tun. [Die Zeit, 01.01.2003, Nr. 01]
Und letztlich wähle dieser zweibeinige Widerspruch das, was er schon immer gewählt habe. [Süddeutsche Zeitung, 19.09.2003]
Rangordnungen schien es auch bei den zweibeinigen Wesen im Hause Frey zu geben. [Süddeutsche Zeitung, 18.05.1995]
Das Resultat war dann ein zweibeiniges Tier mit kleinem Kopf. [Die Welt, 29.07.2005]
Er hüllte sich in Ziegenfelle, doch bewahrte er sich den zweibeinigen Gang. [Die Welt, 04.01.2003]
Zitationshilfe
„zweibeinig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zweibeinig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zweibahnig
zweiatomig
zweiarmig
zweiachsig
zwei und zwei zusammenzählen
zweibettig
zweibogig
zweibändig
zweichörig
zweideutig