Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zweimonatig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung zwei-mo-na-tig
Wortzerlegung zwei Monat -ig
eWDG

Bedeutung

Typische Verbindungen zu ›zweimonatig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zweimonatig‹.

Verwendungsbeispiele für ›zweimonatig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach beinahe zweimonatigen Inspektionen tut er dies immer noch nicht. [Bild, 22.02.2003]
Trotzdem musste sie 2000 Euro zahlen und in diesem Jahr eine zweimonatige Sperre absitzen. [Der Tagesspiegel, 06.08.2004]
Zudem ist sie von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung mit einer zweimonatigen Sperre belegt worden. [Der Tagesspiegel, 18.02.2004]
Nach nur zweimonatigem Hin und Her übernimmt die belgisch‑französische TotalFina Frankreichs ehemalige Nummer eins Elf Aquitaine. [Die Zeit, 16.09.1999, Nr. 38]
Allerdings ist hier meist an längere, mehr als zweimonatige Verweildauer gedacht. [Schücking, Beate: Wir machen unsere Kinder krank, München: List 1971, S. 166]
Zitationshilfe
„zweimonatig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zweimonatig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zweiminütlich
zweimalig
zweimal
zweiköpfig
zweikarätig
zweimonatlich
zweimotorig
zweipaarig
zweipfündig
zweiphasig