zweispaltig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungzwei-spal-tig (computergeneriert)
Wortzerlegungzwei-spaltig
eWDG, 1977

Bedeutung

in zwei Spalten eingeteilt
Beispiele:
ein zweispaltig gedrucktes Nachschlagewerk
etw. ist zweispaltig gesetzt
zwei Spalten breit
Beispiel:
eine zweispaltige Anzeige

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immendorffs Bilder strahlen Leben, zweispaltig, 1961, er löste 140 Mark.
Die Zeit, 04.04.2005, Nr. 14
Der erste stattliche Brocken - zweispaltig, Lexikonformat, reich bebildert, wenn auch oft en miniature - liegt vor.
Der Tagesspiegel, 23.01.1998
Das kann man direkt in den Titel geben, zweispaltig, auf die erste Seite!
Kisch, Egon Erwin: Der rasende Reporter, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1925], S. 330
Beim Stichwort Wiesen fließt er zweispaltig über fünf Seiten, und das Mädchen liest ganze fünf Minuten.
C't, 2001, Nr. 4
Doch der zweispaltige Kastentext im freitäglichen Feuilleton der Abendzeitung, als Anzeige eingeklinkt in eine Geschichte übers Prinzregententheater, schlug deren Brisanz um Längen.
Süddeutsche Zeitung, 03.02.2001
Zitationshilfe
„zweispaltig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zweispaltig>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zweisitzig
Zweisitzer
zweisilbig
zweiseitig
zweischneidig
Zweispänner
zweispännig
Zweispitz
zweisprachig
Zweisprachigkeit