Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zweitausend

Grammatik Kardinalzahl
Aussprache 
Worttrennung zwei-tau-send
Wortzerlegung zwei tausend
Wortbildung  mit ›zweitausend‹ als Erstglied: 2000-fähig · Zweitausender · zweitausendfähig
 ·  mit ›zweitausend‹ als Binnenglied: Jahr-2000-Problem
eWDG

Bedeutung

2000
Beispiel:
der Zuschauerraum fasst zweitausend Personen

Verwendungsbeispiele für ›zweitausend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es geht um fast zweitausend Mann, die abtransportiert werden sollen. [Bauer, Josef Martin: So weit die Füße tragen, Frankfurt a.M: Fischer 1960 [1955], S. 18]
Der Dollar sprang auf 800, auf 1000, jetzt auf zweitausend. [Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1922. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1922], S. 65]
Für die zweitausend Jahre alte Kirche ist es das nicht. [konkret, 1981]
Vielleicht auch zweitausend, so genau weiß man das anscheinend nicht. [Die Zeit, 04.07.2013, Nr. 27]
Rund zweitausend Euro soll ein Kilo Horn derzeit wert sein. [Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06]
Zitationshilfe
„zweitausend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zweitausend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zweitaktig
zweistündlich
zweistündig
zweistöckig
zweistämmig
zweitausendfähig
zweitausendjährig
zweitbest
zweite
zweite Wahl