zwirbeln

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungzwir-beln
Wortbildung mit ›zwirbeln‹ als Letztglied: ↗aufzwirbeln · ↗hochzwirbeln · ↗zusammenzwirbeln
eWDG, 1977

Bedeutung

etw., besonders Haar, zwischen den Fingern (zu einer Spitze) zusammendrehen
Beispiele:
er zwirbelte seinen Schnurrbart zwischen Daumen und Zeigefinger
die gezwirbelten Spitzen seines Bartes standen steif nach oben
sie feuchtete den Faden an und zwirbelte ihn
Der reiche Mann ... zupfte und zwirbelte in einem fort an seinem dünnen Schläfenhaar [O. M. GrafGefangene361]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

zwirbeln Vb. ‘(zu einer Spitze) drehen, sich im Kreise drehen’, mhd. zwirbeln ‘sich in Kreisen (schwankend, taumelnd) bewegen, wirbeln’, mit iterativem l zu gleichbed. mhd. zwirben gebildet, das als Mischform aus ahd. zerben (9. Jh.), mhd. zirben ‘sich im Kreis drehen, wirbeln’ (zur Herkunft s. ↗Zirbeldrüse) und dem unter ↗Wirbel (s. d.) behandelten Substantiv gedeutet werden kann.

Typische Verbindungen zu ›zwirbeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ball Bart Faden Finger Freistoß Haar Kugel Schnauzbart Schnurrbart Strähne Tor herum vorbei zusammen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zwirbeln‹.

Verwendungsbeispiele für ›zwirbeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wieso kann der sich so gut durch die Luft zwirbeln?
Bild, 03.06.2002
Er reibt und zwirbelt alles zwischen den Fingern oder zieht kräftig.
Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 116
Mal zum Turban geschlungen, mal einfach um den Kopf gezwirbelt, selten traditionell nach vorne gebunden.
Der Tagesspiegel, 13.04.2005
Er zwirbelte den Bart an beiden Enden spitz und trat von der Dorfseite her um das Gebäude in die Schule.
Winckler, Josef: Der tolle Bomberg, Rudolstadt: Greifenverl. [1956] [1922], S. 319
Er stand auf, faßte sich an den Schnurrbart, zwirbelte ihn und trat rätselnd ans Fenster.
Kopetzky, Steffen: Grand Tour, Frankfurt am Main: Eichborn 2002, S. 357
Zitationshilfe
„zwirbeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zwirbeln>, abgerufen am 27.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zwinkern
Zwinglianer
Zwingherrschaft
Zwingherr
Zwinger
Zwirn
zwirnen
Zwirner
Zwirnerei
Zwirnhandschuh