zwischenlagern

Grammatik Verb · lagert zwischen, lagerte zwischen, hat zwischengelagert (meist im Infinitiv und im Partizip II)
Aussprache [ˈʦvɪʃn̩ˌlaːgɐn]
Worttrennung zwi-schen-la-gern
Wortzerlegung zwischen- lagern
Wortbildung  mit ›zwischenlagern‹ als Erstglied: Zwischenlagerung
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

jmd. lagert etw. (irgendwo) zwischenvorübergehend an einem bestimmten Ort lagern;
eine Sache bis zur Weiterverwendung oder Endlagerung vorübergehend an einem bestimmten Ort unterbringen (1), aufbewahrenDWDS
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: Atommüll zwischenlagern
Beispiele:
Der forstpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion[…] fordert die Bundesregierung auf, das Schadholz aufzukaufen und zwischenzulagern. [Welt am Sonntag, 12.07.2020]
Sie [Baustoffe aus dem Hausabriss] werden […] per Bahn zu den Schredderanlagen des Abbruchunternehmens transportiert, wo sie für den Straßenbau weiterverarbeitet oder zur späteren Stahlschmelze zwischengelagert werden. [Berliner Zeitung, 08.11.1994]
In den Clan eingeschleuste verdeckte Ermittler sagten aus, dass auf einem Konto bei einer Liechtensteiner Privatbank schmutziges Geld zwischengelagert worden sei. [Süddeutsche Zeitung, 10.08.2020]
Doch Umziehen hätte bedeutet: alle Bücher mitnehmen, die Möbel zwischenlagern, die Freunde zurücklassen. [Die Zeit, 06.01.2016]
Wer schlau ist, löst seinen bisherigen Singlehaushalt nicht sofort auf, sondern lagert ihn zwischen. [Süddeutsche Zeitung, 02.11.2007]
Der Minister hatte bereits mehrfach das Angebot Russlands abgelehnt, Atommüll aus dem Westen wiederaufzuarbeiten und zwischenzulagern. [Berliner Zeitung, 20.06.2001]
Belastend für die Umwelt sind auch immer mehr Halden, auf denen Industrieabfälle […] zwischengelagert werden. [Der Spiegel, 22.07.1985]
Sie gab an, seit dem Spätsommer 1999 beim Angeklagten Drogen in unterschiedlichster Form, meist in größerer Menge gesehen zu haben. Sie wusste von einem Bunker in Eschweiler, in dem er die Betäubungsmittel zwischenlagerte. [Saarbrücker Zeitung, 13.11.2002] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›zwischenlagern‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zwischenlagern‹.

Zitationshilfe
„zwischenlagern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zwischenlagern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zwischeninstanzlich
zwischenhinein
zwischenher
zwischenfinanzieren
zwischeneiszeitlich
zwischenlanden
zwischenliegend
zwischenmenschlich
zwischenrein
zwischenrufen