Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zwischenzeitig

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache 
Worttrennung zwi-schen-zei-tig
Wortzerlegung zwischen- zeitig
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

Synonym zu zwischenzeitlich

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
bis auf Weiteres · einstweilen · erst einmal · erstmal · für den Moment · fürs Erste · interimsmäßig · keine endgültige Lösung · vorerst · vorübergehend · zunächst (einmal) · zwischenzeitig · übergangsweise  ●  vorläufig  Hauptform · ad interim  geh., lat. · erst mal  ugs. · interimistisch  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
derweil · einstweilen · in der Zwischenzeit · indessen · mittlerweile · unterdessen · währenddessen · zwischendurch · zwischenzeitig · zwischenzeitlich  ●  inzwischen  Hauptform · in dem  geh., veraltend, regional · indes  geh. · nunmehr  geh. · schon mal  ugs. · währenddem  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›zwischenzeitig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zwischenzeitig‹.

Zitationshilfe
„zwischenzeitig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zwischenzeitig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zwischenstaatlich
zwischenspeichern
zwischenschalten
zwischenrufen
zwischenrein
zwischenzeitlich
zwitschern
zwitterhaft
zwitterig
zwittrig